#2207 Shopware 6 aktualisieren/updaten

In diesem Artikel erfährst du, wie du ein Shopware Update durchführen kannst.


Einleitung

Du wirst in deiner Administration automatisch über verfügbare Shopware-Updates informiert.


Backups erstellen

Bevor du Shopware updatest, erstelle in jedem Fall ein Backup, nur so kannst du bei Problemen einfach wieder den Betrieb aufnehmen. Alternativ kannst du Updates auch vorher in einem Staging-System testen.


Erweiterungs-Kompatibilität

Stelle vor dem Update sicher, dass deine installierten Erweiterungen aktuell und kompatibel sind. Für ein fehlerfreies Update sollten keine inkompatiblen Plugins in der Erweiterungs-Verwaltung auftauchen. Egal ob aktiv oder nicht.


Ob für deine Plugins kompatible Versionen verfügbar sind, erfährst du in Shopware Community Store.


Shopware Update

Shopware hat einen umfangreichen Artikel mit mehreren Optionen für ein Shopware Update. Grundsätzlich kannst du dich einfach an die Anleitung von Shopware halten mit einer Ergänzung:


Weise bitte vor einem Shopware Update das "Shopware default theme" allen Verkaufskanälen zu, damit dein Theme bzw. deine Themes ebenfalls deaktiviert und aktualisiert werden kann/können.



Update über die Administration

Es gibt mehrere Optionen ein Shopware-Update durchzuführen. Am einfachsten ist der Weg direkt über die Administration.


Hinweis: Über die Administration ist immer nur das Update auf die neuste Version möglich.


Du findest die Update-Option in der Administration deines Shops unter "Einstellungen" => "System" => "Shopware-Update".


Schritt 1: Update suchen

Über den Button "Nach Updates suchen" kannst du überprüfen, ob ein Update auf die neueste Version verfügbar ist.


Schritt 2: Jetzt zum Update

Ist eine neuere Version verfügbar erscheint ein Pop-Up dass dich über die neueste Version informiert. Über den Button "Jetzt zum Update" kannst du das Update einleiten.


Schritt 3: Systemvoraussetzungen überprüfen

Auf der folgenden Seite erhältst du alle Informationen und Neuigkeiten zum Update.


Prüfe unbedingt ob dein System die nötigen Systemvoraussetzungen erfüllt und passe alles was nicht im grünen Bereich ist an.


Schritt 4: Kompatibilität prüfen

Im Abschnitt "Plugin-Kompatibilität" kannst du nochmal prüfen ob deine Erweiterungen kompatibel sind.


Schritt 5: Update starten

Klicke auf den Button "Update starten" im oberen Bereich der Seite.


Schritt 6: Installiere das Update

Es erscheint erneut ein Pop-Up in welchem dir ggf. empfohlen wird alle Erweiterungen (bzw. Plugins) vorher zu deaktivieren (1) und du bestätigen musst, dass du ein Backup (2) erstellt hast.

Shopware deaktiviert in diesem Fall automatisch alle Erweiterungen vor dem Update, hier gibt es jetzt aber eine Sonderfall den du beachten musst:


Wichtig: Themes können – wenn Sie einem Verkaufskanal zugewiesen sind – nicht deaktiviert werden! Bitte weise darum, vor dem Start des Update-Prozesses einmal das "Shopware deafult theme" deinem Verkaufskanal bzw. deinen Verkaufskanälen zu und führe dann erst das Shopware-Update aus.


Über den Button "Installieren" (3) kannst du update nun starten.


Schritt 7: Das Update

Deine Plugins werden nun deaktiviert ...

... und das Shopware Update durchgeführt.

Schritt 8: Aufräumen

Zum Abschluss räumt Shopware noch Dateien auf die nicht länger benötigt werden. Klicke auf "Weiter".

Schritt 9: Update abschließen

Nun kannst du das Update erfolgreich abschließen.


Schritt 10: Erweiterungen aktualisieren und aktivieren sowie Theme zuweisen

Nach dem Update kannst du deine Erweiterungen aktualisieren und wieder aktivieren. Gleiches gilt für dein Theme bzw. deine Themes.

Weise zum Schluss noch dein Theme bzw. deine Theme dem/den gewünschten Verkaufskanal/Verkaufskanälen zu. Fertig!


Weiterführende Links:


Bitte teile uns deine Meinung mit!

Danke, das hat mir geholfen
Hat mir nicht geholfen

4fa27fb0c46684915226b7f038791d8e
Kurz die Cookies, dann geht's weiter...
Auch diese Seite nutzt die üblichen Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies sind unbedingt nötig,damit diese Website überhaupt funktionieren kann.Zusätzlich nutzen wir Marketing-Cookies,damit wir dich auf unseren Seiten wiedererkennen und unsere Website und Kampagnen stets verbessern können, sowie Personalisierungs-Cookies mit denen wir dich, auch außerhalb dieser Website, besser ansprechen können.

Mit der Auswahl "Akzeptieren und Schließen" erlaubst Du uns die Verwendung dieser Cookies und Technologien. Bitte besuche unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfährst Du auch wie wir die Daten für erforderliche Zwecke (z. B. Sicherheit) verwenden.

Hier kannst du einstellen, welche Cookies du zulassen möchtest.

Technisch erforderlich

Wir nutzen Cookies, um die Bedienung und die Bereitstellung der Website zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren. Diese Cookies sind immer aktiviert, da Du die Website sonst nicht ordnungsgemäß bedienen könntest.

Marketing

Die TC-Innovations GmbH und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media-Plattformen wie Google, Facebook und Instagram) nutzen Tracking, um Dir personalisierte Angebote anzubieten, die Dir das volle Nutzererlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von "Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter", wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Du dieses Tracking nicht akzeptierst, wirst Du dennoch zufällige Werbeanzeigen von uns auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.

Analyse

Um unsere Websites und Services stetig zu verbessern, analysieren wir das Nutzerverhalten auf unseren Websites.

Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

SpeichernCookie-EinstellungenAkzeptieren und Schließen