#2056 Hoster- und Server-Konfiguration

Für einige Hoster und Webserver sind spezielle Einstellungen erforderlich, damit StageWare® richtig funktionieren kann.

Bitte prüfe daher, ob dein Hoster oder dein Webserver in der nachfolgenden Liste enthalten ist und führe die nötigen Schritte durch.


Hoster


Webserver



Hoster

AIXPRO

Bei AIXPRO stehen dir je nach gebuchtem Paket verschiedene Webserver zu Auswahl. Prüfe daher in deinem Control Panel, ob du nginx/FPM verwendest:

  1. Logge dich in dein Server Control Panel ein
  2. Im Bereich "Websites & Domains" findest du einen Eintrag für deinen Shop
  3. Klicke hier auf "Hosting-Einstellungen"
  4. Im Bereich "Webskripte und Statistiken" findest du die Einstellung für die "PHP-Unterstützung"
  5. Wenn diese Einstellung auf "FPM-Anwendung von nginx bedient" steht, dann verwendet du einen nginx/FPM Webserver


Ja, ich nutze einen nginx/FPM Webserver

Bitte setze in der Plugin-Konfiguration von StageWare® (erreichst du über den Plugin-Manager in deinem Backend) die Einstellung "Webserver-Kompatibilität" auf "nginx/FPM" und speichere die Konfiguration.

Für deine Testumgebungen stehen dir nun 5 Standardordner für deine Testumgebung zur Verfügung. Diese kannst du in den Profilen als Ordner des jeweiligen Profils und somit Testumgebung angeben. Die verfügbaren Ordnerpfade lauten:

  • /stageware1
  • /stageware2
  • /stageware3
  • /stageware4
  • /stageware5

Du kannst auch andere Pfade verwenden. Hierfür müsstest du jedoch die nötigen Ordnerdirektiven selbst konfigurieren. Das empfehlen wir nur sehr erfahrenen Anwendern.


Nein, ich nutze einen LiteSpeed oder Apache-NGINX-Hybrid Webserver

Dann ist StageWare® in jedem Fall kompatibel und du brauchst nichts berücksichtigen.


Timme Hosting

1. Logge dich zunächst in deine Serververwaltungsoberfläche (ISPConfig) ein und wechsle in den Bereich "Webseiten". Klicke auf den Eintrag, der zu deinem Shop gehört und stelle im Bereich "Domain" die "Gewünschte Konfiguration" auf "Shopware 5.1.x/5.2.x/5.3.x/5.4.x/5.5.x + StageWare".



2. Bitte setze dann in der Plugin-Konfiguration von StageWare® (erreichst du über den Plugin-Manager in deinem Backend) die Einstellung "Webserver-Kompatibilität" auf "nginx/FPM" und speichere die Konfiguration.

Für deine Testumgebungen stehen dir nun 5 Standardordner für deine Testumgebung zur Verfügung. Diese kannst du in den Profilen als Ordner des jeweiligen Profils und somit Testumgebung angeben. Die verfügbaren Ordnerpfade lauten:

  • /stageware1
  • /stageware2
  • /stageware3
  • /stageware4
  • /stageware5


Du kannst auch andere Pfade verwenden. Hierfür müsstest du jedoch die nötigen Ordnerdirektiven selbst konfigurieren. Das empfehlen wir nur sehr erfahrenen Anwendern.


profihost

Bei profihost kannst du zwischen zwei miteinander kompatiblen Datenbank-Systemen wählen: MySQL5 und MariaDB. Im Grunde ist es egal, welches System du verwendest. Achte jedoch darauf, dass du für dein Live-System und alle Testumgebungen immer das gleiche System verwendest. 


Beachte hier, dass MariaDB den Standardport 3306 verwendet und MySQL5 den abweichenden Port 3307. Dies ist für die Konfiguration deiner Profile relevant.




Webserver

NGINX

Shopware setzt nach den offiziellen System Requirements einen Apache 2.2 or 2.4 Webserver voraus. Wenn du nun also einen NGINX Webserver auf deinem Server einsetzt, dann bewegst du dich in einem Bereich außerhalb der Kompatibilität, für den du  erstmal selbst verantwortlich bist.


Warum ist der NGINX Websever inkompatibel? Das liegt daran, dass das Shopware System vieles von dem was es tun oder lassen soll aus der .htaccess-Datei ließt. Diese Datei wird von NGINX nicht unterstützt. Das Äquivalent bei NGINX sind die Direktiven, welche entsprechend angepasst werden müssen.


Shopware zertifizierte Hoster wie AIXPRO oder TimmeHosting, die Shopware auf NGINX anbieten, haben Ihre Systeme sowohl für Shopware als auch für StageWare entsprechend angepasst (s. oben). Wenn du bei einem anderen Hoster bist, dann musst du dich darum selbst kümmern.


StageWare auf NGINX einrichten

Wenn ein Shopware bereits auf deinem NGINX Webserver konfiguriert und lauffähig ist, dann sind für StageWare folgende Anpassungen nötig:

  • Die Unterordner für die Testumgebungen (z.B. /stageware1) müssen als eigenständiges Shopware-System lauffähig sein und dürfen nicht als URL des Live-Systems interpretiert werden
  • Sowohl im Live-System als auch in allen Testumgebungen gibt es einen Ordner _stage_ware_data, welcher (inkl. aller Unterorder und Dateien) nicht per URL aufrufbar sein darf


Die Anpassungen an den Direktiven sind nicht trivial, besonders weil hier ein System innerhalb eines Systems läuft (Testumgebung im Unterordner). Am besten lassen Sie dies daher von Ihrem Hoster oder Ihrer Agentur durchführen.




Weitere Artikel in der Kategorie ""

e95d03ebc7ac1783bedf2e2b54025bc5
Kurz die Cookies, dann geht's weiter...
Auch diese Seite nutzt die üblichen Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies sind unbedingt nötig,damit diese Website überhaupt funktionieren kann.Zusätzlich nutzen wir Marketing-Cookies,damit wir dich auf unseren Seiten wiedererkennen undunsere Website und Kampagnen stets verbessern können,sowie Personalisierungs-Cookies mit denen wir dich,auch außerhalb dieser Website, besser ansprechen können.

Mit der Auswahl "Akzeptieren und Schließen" erlaubst Du uns die Verwendung dieser Cookies und Technologien. Bitte besuche unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfährst Du auch wie wir die Daten für erforderliche Zwecke (z. B. Sicherheit) verwenden.

Hier kannst du einstellen, welche Cookies du zulassen möchtest.

Technisch erforderlich

Wir nutzen Cookies, um die Bedienung und die Bereitstellung der Website zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren. Diese Cookies sind immer aktiviert, da Du die Website sonst nicht ordnungsgemäß bedienen könntest.

Marketing

Die TC-Innovations GmbH und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media-Plattformen wie Google, Facebook und Instagram) nutzen Tracking, um Dir personalisierte Angebote anzubieten, die Dir das volle Nutzererlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von "Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter", wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Du dieses Tracking nicht akzeptierst, wirst Du dennoch zufällige Werbeanzeigen von uns auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.

Analyse

Um unsere Websites und Services stetig zu verbessern, analysieren wir das Nutzerverhalten auf unseren Websites.

Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

SpeichernCookie-EinstellungenAkzeptieren und Schließen