#2184 ThemeWare®-Lexikon für Shopware 6

Das ultimative ThemeWare®-Lexikon ist ein alphabetisch geordnetes und durchsuchbares Nachschlagewerk für die gängigsten Begriffe in ThemeWare® und Shopware 6.


Begriff Erklärung
Administration Der Bereich deines Shops, die nur für dich als Administrator (und ggf. weitere Benutzer) zugänglich ist. In Shopware 5 auch "Backend" genannt.
App Apps sind eine Variante von Erweiterungen, welche den Funktionsumfang von Shopware 6 Cloud und Shopware 6 (Self-hosted) vergrößern und auf dem Shopware 6 App-System basieren. Sie werden in Shopware aktiviert und nicht wie Plugins installiert. Apps werden außerhalb von Shopware ausgeführt und laufen in der Regel auf anderen (externen) Servern. Sie haben keinen Zugriff auf den Shopware Core.
App-Konfiguration Die Konfiguration einer App, welche über die entsprechende App in der Erweiterungs-Verwaltung erreichbar ist.
App-System Apps sind dazu konzipiert, Shopware zu erweitern und zu verändern, ohne die eigentliche Funktionsweise von Shopware zu verändern. Apps haben keinen Zugriff auf den Shopware Core und kommunizieren über eine API mit externen Diensten.
Block-Einstellungen In den Block-Einstellungen eines CMS-Blocks können je nach Art des Blocks verschiedene Konfigurationen (z.B. Block-Name, Hintergrundfarbe, Bildmodus) vorgenommen, CSS-Klassen ergänzt und Abstände geändert werden.
Block-Kategorie Es gibt verschiedene Block-Kategorien für Erlebniswelten: Text, Bilder, Video, Text & Bild, Commerce, Sidebar, Formular. In diesen Kategorien findest du alle in deinem System verfügbaren CMS-Blöcke.
Buybox Ein Element der Produktseiten welches verschiedene Informationen eines Produktes (z.B. Preis und Produktnummer) sowie den Kaufen-Button anzeigt.
Cache Der Cache ist ein Zwischenspeicher für Datenbankabfragen, Template-Dateien sowie Textblöcke und dient der Performancesteigerung. Daten die im Shopcache zwischengespeichert werden erfordern keine erneute Abfrage in der Datenbank.
Child-Theme Ein Duplikat eines Themes, welches die Konfiguration des übergeordneten Parent-Themes erbt und eine davon abweichende Konfiguration ermöglicht. Dies eignet sich für alternative Verkaufskanäle welche beispielsweise ein eigenes Logo bzw. eine eigene Farbwelt benötigen aber grundsätzlich dasselbe Theme nutzen sollen. Häufig auch "Theme-Duplikat" genannt.
Cloud Mit Shopware 6 Cloud startest du deinen Onlineshop kostenlos und zahlst erst, sobald du Umsätze erzielst. Im App-Store findest du eine stätig wachsende Auswahl an Erweiterungen (Apps und Themes). ThemeWare® steht dir seit Release auch in der Shopware Cloud als Mietversion zur Verfügung.
CMS-Block Es gibt verschiedene CMS-Blöcke welche in verschiedene Block-Kategorien unterteilt sind: Text, Bilder, Video, Text & Bild, Commerce, Sidebar, Formular. Einem Block kann ein CMS-Element zugewiesen werden.
CMS-Element Es gibt verschiedene CMS-Elemente wie Text, Bild, Bild-Slider, Galerie, Youtube-Video, Vimeo-Video, Produkt-Box, Produkt-Slider, Produkt-Filter, Kategorie-Navigation und Formular. Diese Elemente werden in CMS-Blöcke integriert und können mit dem eigentlichen Content befüllt werden.
CMS-Größenmodus Der Größenmodus einer CMS-Sektion definiert welche Breite der Content in der Sektion einnimmt. Im Modus 'Volle Breite' geht der Content über die volle Bildschirmbreite. Im Größenmodus 'Zentrierter Inhalt' wird der Content im Boxed-Layout dargestellt.
Eltern-Theme Das Eltern-Theme ist das Original-Theme eines Theme-Duplikates. Häufig auch "Parent-Theme" genannt.
Erlebniswelt Erlebniswelten gibt es in Form verschiedener "Content-Seiten" wie Shopseiten, Landingpages, Kategorieseiten und Produktseiten. Im Bereich "Erlebniswelten", welchen du in der Hauptnavigation unter "Inhalte" => "Erlebniswelten" findest, kannst du Erlebniswelten erstellen und diese zentral verwalten. Die mit dem Layout-Editor erstellten Layouts bestehen aus Layout-Sektionen, in die einzelne CMS-Blöcke hinzugefügt werden, die wiederum aus einem oder mehreren Elementen wie Texten oder Bildern bestehen.
Erweiterung Erweiterungen in Form von Apps, Plugins oder Themes vergrößern den Funktionsumfang von Shopware 6. Neue Erweiterungen kannst du im Store erwerben.
Erweiterungs-Konfiguration Die Konfiguration eines Plugins bzw. einer App, welche über das entsprechende Plugin bzw. die entsprechende App in der Erweiterungs-Verwaltung erreichbar ist.
Erweiterungs-Verwaltung Unter dem Menüpunkt "Meine Erweiterungen", welchen du in der Hauptnavigation unter "Erweiterungen" => "Meine Erweiterungen" findest, kannst die bereits für deinen Shop vorhandenen Erweiterungen verwalten. Neue Erweiterungen in Form von Apps, Plugins oder Themes, kannst du im Store erwerben. Häufig auch "Plugin-Manager" oder "Plugin-Verwaltung" genannt.
Footer-Navigation Die Footer-Navigation ist üblicherweise ein separater Kategorie-Zweig mit verschiedenen Shopseiten z.B. für Service und Informationen. Dieser Kategorie-Zweig wird über den Verkaufskanal unter "Einstiegspunkt für die Footer Navigation" zugewiesen.
Hauptnavigation Über die Hauptnavigation deiner Administration erreichst du alle Bereiche deines Shops und seine verschiedenen Verkaufskanäle.
Kategorieseite Kategorieseiten sind Erlebniswelten, welche die Einstiegsseiten einer Kategorie sind. Sie beinhalten automatisch ein Produktlisting. Des Weiteren hast du auf einer Kategorieseite die Möglichkeit, dynamisch Texte aus der entsprechenden Kategorie anzeigen zu lassen und weitere Erlebniswelt-Elemente zu verwenden.
Kategorieverwaltung In der Kategorieverwaltung, welchen du in der Hauptnavigation unter "Kataloge" => "Kategorien" findest, verwaltest du die Kategoriestruktur deines Shops. Außerdem werden Kategorien auch dazu verwendet, Shopseiten und das Servicemenü zu organisieren und Landingpages anzulegen.
Landingpage Landingpages sind Erlebniswelten, die über eine eigene URL erreichbar sind. Sie bieten dir vielfältige Gestaltungs- und Marketingmöglichkeiten in deinem Shop. Dies können Themenseiten sein, in denen sich Marketing betreiben lässt oder andere Seiten, auf denen deine Kunden im Rahmen des Shop Besuchs landen können.
Layout-Editor Mit dem Layout-Editor kannst du Erlebniswelten bearbeiten.
Layout-Sektion Eine Layout-Sektion ist ein Abschnitt einer Erlebniswelt welcher in zwei Varianten genutzt werden kann: "Sidebar" und "Volle Breite". In diese Sektionen werden CMS-Blöcke eingefügt um die Erlebniswelt mit Inhalten zu füllen.
Medien Medien sind Dateien die über die Medienverwaltung hochgeladen werden können. Diese kannst du dann beispielsweise in der Storefront verwenden.
Medienverwaltung Unter dem Menüpunkt "Medien", welchen du in der Hauptnavigation unter "Inhalte" => "Medien" findest, kannst du neue Medien hochladen, diese in Ordnern sortieren und bereits bestehende Medien verwalten. Häufig auch "Medienmanager" oder "Media-Manager" genannt.
Parent-Theme Das Parent-Theme ist das Original-Theme eines Theme-Duplikates. Häufig auch "Eltern-Theme" genannt.
Plugin Plugins sind eine Variante von Erweiterungen, welche den Funktionsumfang von Shopware 6 (Self-hosted) vergrößern und auf dem Shopware 6 Plugin-System basieren. Im Gegensatz zu Apps werden Plugins lokal installiert und laufen nicht auf externen Servern. Plugins haben gegenüber Apps alle Möglichkeiten Funktionalitäten zu implementieren. Bestimmte Szenarien können ausschließlich als Plugin realisiert werden.
Plugin-Konfiguration Die Konfiguration eines Plugins, welche über das entsprechende Plugin in der Erweiterungs-Verwaltung erreichbar ist. In Shopware 6 "Erweiterung-Konfiguration" genannt.
Plugin-Manager Unter dem Menüpunkt "Meine Erweiterungen", welchen du in der Hauptnavigation unter "Erweiterungen" => "Meine Erweiterungen" findest, kannst die bereits für deinen Shop vorhandenen Erweiterungen verwalten. In Shopware 6 "Erweiterung-Verwaltung" genannt.
Plugin-System Plugins sind die mächtigste Art von Erweiterungen in Shopware 6, da sie fast jeden Teil der Software erweitern oder verändern können. Plugins sind damit eine sehr gute Möglichkeit, den Shopware-Core zu erweitern und direkt mit diesem zu interagieren.
Produkt Produkte für deinen Shop kannst du über die Produktverwaltung anlegen und verwalten. Häufig auch "Artikel" genannt.
Produktlisting Ein Standard CMS-Element der Kategorieseiten welches die einer Kategorie und deren Unterkategorien zugeordneten Produkte auslistet.
Produktseite Produktseiten sind Erlebniswelten welche du über die Produktverwaltung deinen Produkten zuweisen kannst. Einige CMS-Blöcke wie Produktbeschreibung oder die Buybox inklusive Produktbildgalerie sind bereits vorhanden. Des Weiteren hast du auf Produktseiten die Möglichkeit, dynamisch Texte aus dem entsprechenden Produkt anzeigen zu lassen und weitere Erlebniswelt-Elemente zu verwenden. Häufig auch "Produkt-Detailseite" genannt.
Produktverwaltung Unter dem Menüpunkt "Produkte", welchen du in der Hauptnavigation unter "Kataloge" => "Produkte" findest, kannst du Produkte anlegen und verwalten.
Self-hosted Mit Shopware 6 (Self-hosted) kannst du dir einen eigenen Shop aufsetzen und in einer eigenen Hosting-Umgebung betreiben. Im App-Store findest du eine stätig wachsende Auswahl an Erweiterungen (Apps, Plugins und Themes). ThemeWare® steht dir seit Release in einer Plugin (Kaufversion) und als App (Mietversion) zur Verfügung. Häufig auch "selbst-gehostet" genannt.
Service-Navigation Die Service-Navigation wird beispielsweise im Header neben der Sprachauswahl in der sogenannten Top-Bar sowie im mobilen Footer angezeigt und ist üblicherweise ein separater Kategorie-Zweig mit verschiedenen Shopseiten z.B. Impressum, Datenschutz und AGB. Dieser Kategorie-Zweig wird über den Verkaufskanal unter "Einstiegspunkt für die Service-Navigation" zugewiesen.
Shop-Navigation Die Shop-Navigation ist die Hauptnavigation des Shops in der Storefront und enthält die wesentlichen Produktkategorien des Shops. Häufig auch Top-Navigation genannt.
Shopseite Shopseiten sind Erlebniswelten um Seiten wie AGB, Impressum, Versandbedingungen oder das Kontaktformular darzustellen.
Storefront Ein Verkaufskanal deines Shops, welcher für den Kunden erreichbar ist. Häufig auch Frontend genannt.
Textbaustein Shopware verwendet für die Übersetzung und die Anpassung von Texten Textbausteine, welche zentral angepasst und verwaltet werden können. Diese Textbausteine können dann beispielsweise in der Storefront ausgegeben werden. Die Textbaustein-Verwaltung findest Du unter "Einstellungen" => "Shop" => "Textbausteine".
Textbaustein-Verwaltung Shopware verwendet für die Übersetzung und die Anpassung von Texten Textbausteine, welche zentral angepasst und verwaltet werden können. Das Modul zur Verwaltung findest Du unter "Einstellungen" => "Shop" => "Textbausteine".
Theme Themes sind Erweiterungen, welche dir ermöglichen deine Storefront an deine Wünsche anzupassen und diese zu individualisieren. Themes können sowohl auf dem App-System als auch auf dem Plugin-System von Shopware 6 basieren. ThemeWare® ist das marktführende Theme für Shopware 5 und 6. Seine Besonderheiten sind die Verkaufsförderung, Anpassbarkeit und enthaltenen Extras. In Shopware 6 ist ThemeWare® seit der Veröffentlichung für die Shopware 6 Cloud und für Shopware 6 (Self-hosted) verfügbar.
Theme-Ableitung Eine Ableitung wie in Shopware 5 gibt es in Shopware 6 nicht mehr. Anpassungen an Template-Dateien können über ein kleines Plugin realisiert werden. Eine separate Konfiguration wird über ein Theme-Duplikat gelöst.
Theme-Duplikat Ein Duplikat eines Themes, welches die Konfiguration des übergeordneten Parent-Themes erbt und eine davon abweichende Konfiguration ermöglicht. Dies eignet sich für alternative Verkaufskanäle welche beispielsweise ein eigenes Logo bzw. eine eigene Farbwelt benötigen aber grundsätzlich dasselbe Theme nutzen sollen. Häufig auch "Child-Theme" genannt.
Theme-Konfiguration Die Theme-Konfiguration deines Themes erreichst du über den "Theme Manager". Hier kannst du Konfigurationen vornehmen um das Aussehen deiner Storefront deinen Wünschen anzupassen und diese zu individualisieren.
Theme-Manager Unter dem Menüpunkt "Themes", welchen du in der Hauptnavigation unter "Inhalte" => "Themes" findest, werden alle Themes aufgeführt, welche du aktuell deiner Shopware Installation hinzugefügt hast. Hier kannst du diese verwalten und konfigurieren. Häufig auch "Theme-Verwaltung" genannt.
Theme-Verwaltung Unter dem Menüpunkt "Themes", welchen du in der Hauptnavigation unter "Inhalte" => "Themes" findest, werden alle Themes aufgeführt, welche du aktuell deiner Shopware Installation hinzugefügt hast. Hier kannst du diese verwalten und konfigurieren. Häufig auch "Theme-Manager" genannt.
ThemeWare® Cloud-Edition ThemeWare® ist seit der Veröffentlichung als App und als Plugin verfügbar. Die ThemeWare® Cloud-Edition basiert auf dem App-System von Shopware 6 und hat technisch bedingt daher einen leicht begrenzten Funktionsumfang. Für den vollen Funktionsumfang empfehlen wir Dir die ThemeWare® Pro-Edition.
ThemeWare® Pro-Edition ThemeWare® ist seit der Veröffentlichung als App und als Plugin verfügbar. Die ThemeWare® Pro-Edition basiert auf dem Plugin-System von Shopware 6 und bietet dir damit den vollen Funktionsumfang und volle Anpassungsmöglichkeiten. Zudem ist die Pro Edition zu 100% skalierbar.
Top-Navigation Die Top-Navigation ist die Hauptnavigation des Shops in der Storefront und enthält die wesentlichen Produktkategorien des Shops. Häufig auch Shop-Navigation genannt.
Verkaufskanal Verkaufskanäle bieten dir die Möglichkeit, über ein Shopsystem verschiedene Absatzwege anzubinden. Dies kann zum einen die klassische Storefront sein. Es ist aber auch möglich, Daten an Vergleichsportale (z.B. billiger.de oder Google Shopping) zu übermitteln oder Social-Shopping (z.B. Instagram) einzubinden.
Wartungsmodus Im Wartungsmodus ist der entsprechende Verkaufskanal für Besucher unsichtbar. IPs die auf der Whitelist stehen, können jedoch weiterhin auf den Verkaufskanal zugreifen. Auf diese Weise kann sicher mit den Daten des Verkaufskanals gearbeitet werden, während Kunden und Besucher einen Wartungsmodus-Bildschirm angezeigt bekommen.
Zusatzfeld Die Zusatzfelder ersetzen die aus Shopware 5 bekannten "Freitextfelder" und bieten dir die Möglichkeit, eigene Felder für die unterschiedlichen Programmbereiche hinzuzufügen, um diese dann z.B. in den Produkten zu verwenden. Das Modul zur Verwaltung findest Du unter "Einstellungen" => "System" => "Zusatzfelder".
Zusatzfeld-Verwaltung Unter dem Menüpunkt "Zusatzfelder", welchen du in der Hauptnavigation unter "Einstellungen" => "System" findest, werden alle Zusatzfelder aufgeführt, welche du aktuell deiner Shopware Installation hinzugefügt hast. Hier kannst du diese verwalten und konfigurieren, neue erstellen oder alte Zusatzfelder löschen.
Ankündigungsbanner Der "Ankündigungsbanner" ist eine ThemeWare®-Erweiterung mit welcher ein konfigurierbarer Banner oberhalb des Headers angezeigt werden kann. Dieser eignet sich beispielsweise für wichtige Nachrichten wie Shop-Aktionen oder Versandverzögerungen.
Badge Badges sind kleine Hinweise in der Storefront (z.B. die Anzahl der Artikel im Warenkorb oder Hinweise zum Lagerbestand oder einen Rabatt an Produkten).
Erlebniswelt-Header Der "Erlebniswelt-Header" ist ein Feature von ThemeWare® in welchem der Header über das erste Erlebniswelt-Element geschoben wird. Dadurch kannst du deiner Startseite einen besonderen Touch geben. Den Erlebniswelt-Header siehst du z.B. in ThemeWare®-Exquisite im Einsatz.
Floating-Widget Das "Floating-Widget" ist eine ThemeWare®-Erweiterung die ein konfigurierbares Element am linken oder rechten Bildschirmrand anzeigt, welches individuell befüllt und vom Kunden aufgeklappt werden kann. In Shopware 5 auch "Sitebar-Widget" genannt.
HC-Architecture® Aufgrund dieser Architektur ist ThemeWare® von Grund auf höchst kompatibel zu fast allen Shopware Plugins. Sollte es doch mal zu einer Inkompatibilität kommen, kannst du diese selber mit wenigen Klicks lösen, indem du den jeweiligen Funktionsbereich einfach abschaltest und dadurch auf den Shopware Standard setzt.
Individuelle Ankündigung Die "Individuelle Ankündigung" ist eine ThemeWare®-Erweiterung mit welcher ein konfigurierbares Element auf Produkt-Detailseiten oder im Checkout ausgegeben werden kann des Headers angezeigt werden kann. Dieser eignet sich beispielsweise für wichtige Nachrichten wie Shop-Aktionen oder Versandverzögerungen.
Produkt-Badges Eine ThemeWare®-Erweiterung mit welcher die Shopware Produkt-Badges konfigurierbar macht und zusätzliche Badges ergänzt. Die Produkte-Badges können darüber hinaus mit ThemeWare® auf der Produkt-Detailseite angezeigt werden.
ThemeWare®-Erweiterung ThemeWare®-Erweiterungen sind ergänzende Funktionen für Shopware 6 welche an bestimmten Stellen in der Storefront ausgegeben werden können (z.B. die USP-Bar).
ThemeWare®-Widget ThemeWare®-Widgets sind ein neues Feature von ThemeWare® für Shopware 6. Widgets sind ergänzende Funktionen welche an verschiedenen Stellen in der Storefront ausgegeben werden können (z.B. Zahlungs- und Versandarten, Social-Icons). Durch die ThemeWare®-Widgets ist der Footer nun extrem anpassbar und flexibel.
Unterkategorien im Listing Eine ThemeWare®-Erweiterung mit welcher ein konfigurierbares Element in Kategorieseiten eingebunden werden kann, welches alle Unterkategorien der entsprechenden Kategorie anzeigt.
USP-Bar Die "USP-Bar" ist eine ThemeWare®-Erweiterung mir welcher die USPs deines Shops im Header und/oder Footer ausgegeben werden können.

Bitte teile uns deine Meinung mit!

Danke, das hat mir geholfen
Hat mir nicht geholfen

b233ed690c23fd3ed3a301aad0abe7a9
Kurz die Cookies, dann geht's weiter...
Auch diese Seite nutzt die üblichen Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies sind unbedingt nötig,damit diese Website überhaupt funktionieren kann.Zusätzlich nutzen wir Marketing-Cookies,damit wir dich auf unseren Seiten wiedererkennen und unsere Website und Kampagnen stets verbessern können, sowie Personalisierungs-Cookies mit denen wir dich, auch außerhalb dieser Website, besser ansprechen können.

Mit der Auswahl "Akzeptieren und Schließen" erlaubst Du uns die Verwendung dieser Cookies und Technologien. Bitte besuche unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Dort erfährst Du auch wie wir die Daten für erforderliche Zwecke (z. B. Sicherheit) verwenden.

Hier kannst du einstellen, welche Cookies du zulassen möchtest.

Technisch erforderlich

Wir nutzen Cookies, um die Bedienung und die Bereitstellung der Website zu ermöglichen und um sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren. Diese Cookies sind immer aktiviert, da Du die Website sonst nicht ordnungsgemäß bedienen könntest.

Marketing

Die TC-Innovations GmbH und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media-Plattformen wie Google, Facebook und Instagram) nutzen Tracking, um Dir personalisierte Angebote anzubieten, die Dir das volle Nutzererlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von "Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter", wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Du dieses Tracking nicht akzeptierst, wirst Du dennoch zufällige Werbeanzeigen von uns auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.

Analyse

Um unsere Websites und Services stetig zu verbessern, analysieren wir das Nutzerverhalten auf unseren Websites.

Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

SpeichernCookie-EinstellungenAkzeptieren und Schließen